ePaper · Abo · Inserate · Beilagen · Trauer · Wetter: Thun -2°stark bewölkt

Region

  • Region
  • Schweiz
  • Ausland
  • Wirtschaft
  • Börse
  • Sport
  • Kultur
  • Panorama
  • Leben
  • Auto
  • Digital
  • Blogs
  • Forum

Oberaargau

Erste Firmen sorgen sich ernsthaft um Existenz

Die Aufhebung des Mindestkurses hat viele Firmen im Oberaargau auf dem falschen Fuss erwischt. Während einige noch abwarten, setzen andere bereits Massnahmen um: Die Lineartechnikfirma Schneeberger AG etwa erhöht die Arbeitszeit. Mehr...

Von Patrick Jordi Chantal Desbiolles. Aktualisiert am 31.01.2015

Burgdorf

Schlossmattzentrum sucht neue Wege,um die Spendenfreude anzuregen

Nachdem der grosse Charity-Anlass im Casino-Theater Burgdorf letzten Herbst abgesagt werden musste, hofft das Zentrum Schlossmatt nun, mit bescheideneren Anlässen Spenden einzunehmen. Es sucht Geld für seine Bauprojekte. Mehr...

Von Lilo Lévy. Aktualisiert am 31.01.2015

Emmental

Der Euro macht nicht nur dem Marzipansöili Bauchweh

Mit der Aufhebung des Mindestkurses hat die SNB auch die Emmentaler Unternehmer überrumpelt. Während die einen dafür plädieren, kühlen Kopf zu bewahren, denken andere über Massnahmen nach. Mehr...

Aktualisiert am 31.01.2015 1 Kommentar

Emmental

Die Überlebenschancen sind gestiegen

In fast allen Gebieten des Emmentals sind mittlerweile Herznotfallgruppen im Einsatz. Obwohl nach einem Herzstillstand nach wie vor die meisten Patienten sterben, hat sich die Überlebensrate erhöht. Mehr...

Von Philippe Müller. Aktualisiert am 31.01.2015

Rütschelen/Luzern

Den Schätzen der Erde auf der Spur

Als Geologe inspiziert Daniel Nyfeler (48) die entlegensten Edelsteinminen der Welt. Sonst leitet der Rütscheler das renommierte Gübelin Gem Lab in Luzern – ein Labor, das die wertvollsten Steine der Erde prüft. Mehr...

Von Patrick Jordi. Aktualisiert am 30.01.2015

Burgdorf

Auf zu neuen Ufern am Uferweg

Statt des einst geplanten 135 Meter langen Einzelbaus sollen am Uferweg in Burgdorf drei Häuser erstellt werden. Über den Baubeginn ist nichts bekannt. Ende März wird das Projekt vorgestellt. Mehr...

Von Urs Egli. Aktualisiert am 30.01.2015

Madiswil

Frösche und Schüler brauchen Hilfe

Madiswil sucht Helfer für den Amphibienschutz im Bürgisweiher. Den Schutzzaun während der Wanderung zu den Laichplätzen betreut weiter die Schule. Mehr...

Von Jürg Rettenmund. Aktualisiert am 30.01.2015

Affoltern/Pringy

Düfte und Gebimmel aus der Konserve

Es kann weder an der landschaftlichen Lage noch an den Schauelementen liegen, dass die Schaukäserei im Greyerzerland wirtschaftlich besser dasteht als jene im Emmental. Das macht ein Besuch in Pringy deutlich. Mehr...

Von Susanne Graf. Aktualisiert am 30.01.2015 1 Kommentar

Eriswil

Das Heim, das in der Chronik fehlt

Im ehemaligen Kinderheim Eriswil aufgewachsen, wurde Esther später mehrmals sexuell missbraucht. Von der Geschichte der heute 54-Jährigen gibt es nun ein Hörspiel. Mehr...

Von Jürg Rettenmund. Aktualisiert am 30.01.2015

Sumiswald

Der vergebliche Kampf gegen die Gemeinde

Die Bauernfamilie Rindisbacher hat die Gemeinde Sumiswald bis vor das Bundesgericht gezerrt – und verloren. Nun erwägen die Unterlegenen, Gemeindepräsident Christian Waber zu verklagen. Mehr...

Von Cyril Beck. Aktualisiert am 30.01.2015 6 Kommentare

Langenthal

Powwow erstmals mit Polizeimusik

Am 6.Juni findet in der Eishalle Schoren in Langenthal das fünfte Powwow statt. Erstmals dabei ist das Spiel der Kantonspolizei Bern. In den nächsten Tagen startet der Vorverkauf. Mehr...

Von Robert Grogg. Aktualisiert am 29.01.2015

Langenthal

Unerschrocken im Angriff, angeschlagen nach dem Krieg

Vor 150 Jahren1865 wurde das Tagblatt für den Oberaargau gegründet, der Vorgänger der BZ Langenthaler Tagblatt. Breiten Raum gewährte die junge Zeitung Nationalrat Jakob Steiner, der sich am 9. Januar 1865 das Leben genommen hatte. Mehr...

Von Jürg Rettenmund. Aktualisiert am 29.01.2015

Hasle

Schafhausen: Nächste Schlappe für die Asylgegner

Die Nutzung des Schulhauses Schafhausen als Asylunterkunft und der Einbau einer Küche im Untergeschoss seien rechtens, sagt der Regierungsstatthalter. Die Gegner des Asylzentrums sind mit ihrer Einsprache abgeblitzt. Mehr...

Von Urs Egli/ Philippe Müller. Aktualisiert am 29.01.2015

Umfrage

Bleiben Sie bei Grippe zu Hause?



@BernerZeitung auf Twitter

Immobilien

Marktplatz