ePaper · Abo · Inserate · Beilagen · Wetter: Thun 4°Nebel

Region

  • Region
  • Schweiz
  • Ausland
  • Wirtschaft
  • Börse
  • Sport
  • Kultur
  • Panorama
  • Leben
  • Auto
  • Digital
  • Blogs
  • Forum

Bern

Miss-Schweiz-Demonstranten sollen zur DNA-Probe

Die Proteste am Rande der Miss Schweiz Wahl sorgen weiter für Schlagzeilen. Die Demonstranten sollen zur DNA-Probe erscheinen. Dies wurde bereits in der Wahlnacht von der Staatsanwaltschaft entschieden. Mehr...

Aktualisiert am 30.10.2014 17 Kommentare

Bern

Berner Stadtrat lehnt ein Feuerwerksverbot für die Altstadt ab

In der Berner Altstadt ist das Abbrennen von Feuerwerk weiterhin erlaubt. Das Stadtparlament hat es am Donnerstagabend knapp abgelehnt, ein Verbot zu erlassen. Das vorgelegte Reglement erlitt Schiffbruch. Mehr...

Aktualisiert am 30.10.2014

Bern

Centralweg-Entscheid von Statthalter sorgt für Diskussion

Der Entscheid von Regierungsstatthalter Christoph Lerch, die Beschwerde der FDP zum Meinungsumschwung bei der Überbauung beim Centralweg im Stadtrat gutzuheissen, regt Diskussionen im städtischen Parlament an. Mehr...

Aktualisiert am 30.10.2014

Unterseen

Mehr als 2400 Waffen und Munition beschlagnahmt

Über 2400 Waffen und 53 Kisten Munition hat die Berner Kantonspolizei in einer mehrtägigen Aktion in einem Haus in Unterseen beschlagnahmt. Fündig wurde die Polizei auf vier Stockwerken und im Keller. Mehr...

Aktualisiert am 30.10.2014 49 Kommentare

Fall Ecclestone

Wer «schenkt» hier wem Millionen?

Er zahle in der Schweiz freiwillig Steuern, sagt Bernie Ecclestone. Das wirft ein neues Licht auf die Frage, ob er den 100-Millionen-Deal mit der Münchner Justiz im Kanton Bern versteuern muss. Mehr...

Von Fabian Schäfer. Aktualisiert am 30.10.2014 22 Kommentare

Bern

Miss Bern hat keine Zeit für die Liebe

Am Samstag geht im «Du Théâtre» das Miss-Bern-Casting los. Die amtierende Miss Francesca Schär wird auch vor Ort sein. Im Interview erzählt die Busswilerin, warum sie nicht mit ihrem gewonnenen Auto kommt und Single ist. Mehr...

Von Claudia Salzmann. Aktualisiert am 30.10.2014

Grosshöchstetten

Hitler-Rähmli: Wälchli muss Mitarbeiter entlassen

Die Migros greift durch: Nach der Empörung über Hitler auf dem Kaffeerahm hat sie die Zusammenarbeit mit dem Deckelihersteller am Mittwoch aufgelöst. Dieser will das Geschäft retten, und sei es nur als Hobby. Mehr...

Von Dominik Galliker. Aktualisiert am 30.10.2014

Burgdorf

Sieben Emmentaler Gemeinden spannen bei Polizei zusammen

Sieben Gemeinden im Raum Burgdorf haben mit der Polizei einen Ressourcenvertrag geschlossen. Die Gemeinden sollen die polizeilichen Schwerpunkte in der Region künftig mitgestalten können. Mehr...

Aktualisiert am 30.10.2014

Brienz

4 Prozent mehr Besucher beim Freilichtmuseum Ballenberg

Das Freilichtmuseum Ballenberg hat wegen interner Querelen eine turbulente Saison hinter sich. Immerhin konnte die Institution bei den Besucherzahlen ein Plus von rund vier Prozent verbuchen. Mehr...

Aktualisiert am 30.10.2014

Regierung will keinen Gegenvorschlag zu Kulturlandinitiative

Die Kulturlandinitiative von Bauern, BDP und Grünen geht der Berner Regierung zu weit. Das Begehren soll ohne Gegenvorschlag vors kantonalbernische Stimmvolk. Die Grünen reagieren verstimmt. Mehr...

Aktualisiert am 30.10.2014 3 Kommentare

Saint-Imier

Saint-Imier: Feuer zerstört Fabrik

Bei einem Brand in Saint-Imier im Berner Jura ist am Donnerstagmorgen eine Fabrik schwer beschädigt worden. Auf dem Areal wurden diverse chemische Stoffe gelagert. Mehr...

Aktualisiert am 30.10.2014

Bern

Berner Museum gibt Steinfigur an Bolivien zurück

Der Streit zwischen dem Historischen Museum in Bern und Bolivien um die Steinfigur Ekeko ist beigelegt. Das Museum hat die Figur an Bolivien zurückgegeben. Mehr...

Aktualisiert am 30.10.2014 3 Kommentare

Kanton hält nichts von Komatrinker-Initiative

Geht es nach SVP-Politiker Toni Bortoluzzi, dann sollen Komatrinker künftig ihre Aufenthalte in Spitälern selber bezahlen. Die Berner Kantonsregierung hält nichts von der Initiative des Zürcher Nationalrats. Mehr...

Aktualisiert am 30.10.2014 6 Kommentare

Unterseen

Aktion beendet: Über 2000 Waffen sichergestellt

Die Räumung des Waffenarsenals in Unterseen konnte am Mittwochabend beendet werden. Über 2000 Waffen wurden von der Kantonspolizei inventarisiert und abtransportiert. Mehr...

Von Daniela Toneatti. Aktualisiert am 30.10.2014 49 Kommentare

Region

Umfrage

Mögen Sie Bärte?



@BernerZeitung auf Twitter