ePaper · Abo · Inserate · Beilagen · Trauer · Wetter: Thun 22°recht sonnig

Region

  • Region
  • Schweiz
  • Ausland
  • Wirtschaft
  • Börse
  • Sport
  • Kultur
  • Panorama
  • Leben
  • Auto
  • Digital
  • Blogs
  • Forum

Gümligen

100 zusätzliche Plätze für Asylsuchende in Gümligen

Ab Anfang August werden in der Zivilschutzanlage «Siloah» in Gümligen rund 100 zusätzliche Plätze zur Unterbringung von Asylsuchenden genutzt. Der Gemeinderat Muri stellt die Anlage zur Verfügung. Mehr...

Aktualisiert um 11:12

Dieterswil

Auto ging in Feuerweiher baden

Am frühen Dienstagmorgen verlor eine Autolenkerin auf der Dorfstrasse in Dieterswil die Kontrolle über ihren Wagen. Sie landete in einem Weiher, konnte aber schnell befreit werden. Mehr...

Aktualisiert um 10:36

Langenthal

Escort-Mord kommt vor Obergericht

Vor rund acht Monaten wurde der 28-jährige Langenthaler K.* in erster Instanz wegen Mordes zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt. Verteidigung und Staatsanwaltschaft gehen nun dagegen in Berufung. Mehr...

Aktualisiert um 12:39 1 Kommentar

Schelten

In Schelten ist jeder achte Einwohner ein Gemeinderat

Schelten ist die kleinste Gemeinde im Kanton Bern. Ein multimedialer Besuch. Mehr...

Von Multimediareportage von Dominik Galliker, Stefan Anderegg. Aktualisiert um 12:00

Lenk

Gletschersee läuft aus

Der Favergesee hat wie erwartet begonnen, sich zu entleeren. Dies tut er moderater als auch schon. Mehr...

Von Bruno Petroni.

Nach dem Beifall ist vor der Ausweisung

Der Ukrainer Kirill Zwegintsow lebt seit zehn Jahren in der Schweiz und fühlt sich beinahe als Berner. Nun droht dem Pianisten und Dutzenden weiteren Musikern die Ausweisung – und bei einer Rückkehr in die Ukraine der Einzug in die Armee. Mehr...

Von Oliver Meier. Aktualisiert um 06:36

Interlaken

Freikirchen wollen wieder Araber informieren

Im August wollen diverse Freikirchen in Interlaken muslimische Touristen über das Christentum informieren – aber nicht zum ersten, sondern bereits zum sechsten Mal. Mehr...

Von Alex Karlen. Aktualisiert um 06:13 8 Kommentare

Freiburg

Das Beweisstück verschluckt

Ein Freiburger muss einen Zahnschaden selber bezahlen. Dieser war beim Biss in ein Stück Roggenbrot entstanden. Das ist kein Unfall, urteilt das Kantonsgericht. Mehr...

Von Hans Ulrich Schaad. Aktualisiert um 07:21

Interlaken

Nur der Wind setzt dem Luftschiff Grenzen

Am Montag hob der Zeppelin der Fluggesellschaft Edelweiss vom Flugplatz Interlaken zu einem ersten Rundflug über dem Berner Oberland ab. Eine halbe Stunde lang, danach machte der Wind einen Weiterflug nicht möglich. Mehr...

Von Claudius Jezella. Aktualisiert um 08:06

Adelboden

Allenbach gefährdet Haus, Kanton schaut zu

Der mit viel Geschiebe aufgestaute Allenbach in Adelboden bereitet Sorgen. Mit viel Glück wurde am Freitag eine Überflutung gestoppt. Mehr...

Von Bruno Petroni. Aktualisiert um 06:12

Zulgtal

Naturschützer bringen sich gegenseitig auf die Palme

Der Kanton Bern sorgt sich um das Naturschutzgebiet Wachseldornmoos im Osten von Thun. Er will es mit baulichen Massnahmen aufwerten. Das passt nicht allen. Naturschützer und Naturförderer sind sich ganz und gar nicht einig. Mehr...

Von Stefan Kammermann. Aktualisiert um 08:30 2 Kommentare

Wo das Wasser langsam knapp wird

Die Landwirtschaftsbetriebe im Oberaargauer Jura haben mit der Wasserknappheit zu kämpfen. Regnet es nicht bald in grossen Mengen, wird die Lage auch auf der Vorderen Schmiedenmatt prekär. Mehr...

Von Regina Schneeberger. Aktualisiert um 06:12

Bern

Zwei Fussballfans führen nun das Fischerstübli

Das Restaurant Fischerstübli im Berner Mattequartier bietet unter der neuen Leitung eine saisonale Küche mit lokalen und regionalen Produkten. Mehr...

Von Sandra Rutschi. Aktualisiert um 07:03 1 Kommentar

Grauholz: Unverständnis über Alkoholverbot

Die Autobahnraststätte Grauholz musste alkoholhaltige Desserts von der Speisekarte streichen, weil ein Gast beim Kanton reklamiert hat. Kirschstängeli dagegen dürfen in den Regalen bleiben. Mehr...

Von Markus Zahno. Aktualisiert am 27.07.2015 1 Kommentar

Der Himmel über Bern darf nun doch farbig sein

Regen sei Dank: Der Kanton Bern hebt das generelle Feuer- und Feuerwerksverbot in 6 von 10 Verwaltungskreisen auf. So findet in Bern das Feuerwerk auf dem Gurten nun doch statt. Mehr...

Aktualisiert am 27.07.2015 29 Kommentare

Langenthal

Lernen mit Gewichten und Matten

Seit drei Jahren gibt es eine eigentliche «Fitnesslehre». Anya Aubert absolvierte die Ausbildung zur Fachfrau Bewegungs- und Gesundheitsförderung im Active Gym 33 in Langenthal – und schloss als Jahrgangsbeste ab. Mehr...

Von Regina Schneeberger. Aktualisiert um 08:16

Ersigen

Sein Wissen spart viel Geld

Seit vier Jahren hat der Eidgenössische Schwingerverband eine Geschäftsstelle. Passenderweise befindet sich das Büro im Ersiger Gemeindehaus. Denn Geschäftsführer Rolf Gasser vergleicht seine Arbeit mit jener eines Gemeindeschreibers. Mehr...

Von Tobias Granwehr. Aktualisiert um 08:00

Emmentaler: Zu schnell zu beliebt

Ein Grund, warum der Emmentaler Käse in der Krise steckt, besteht darin, dass er keinen internationalen Ursprungsschutz geniesst. Denn als die Käsehändler den Wert des Markenschutzes erkannten, war es längst zu spät. Mehr...

Von Susanne Graf. Aktualisiert um 07:50 1 Kommentar

Drei Berner wollen Weltmeister werden

In zwei Wochen gilt es ernst: Die Berufsweltmeisterschaften in Brasilien stehen an. Von den vierzig Teilnehmern aus der Schweiz kommen drei aus der Region Bern. Wir stellen sie vor. Mehr...

Von Martin Burkhalter. Aktualisiert um 07:41

Thun

Rekord für Aarekino

3500 Zuschauer waren das ehrgeizige Ziel – am Ende wurde es deutlich übertroffen: 3764 Personen bescherten dem vierten Aarekino-Film-Open-Air in Thun einen Rekord. Mehr...

Von Michael Gurtner. Aktualisiert um 07:11 1 Kommentar

Bern

Nur 100 Monaco-Fans in Bern?

Am Dienstag gastiert die AS Monaco bei YB im Stade de Suisse. Ein Grossaufmarsch von feiernden Fans ist nicht zu erwarten. Zu wenig fussballbegeistert sind die Monaco-Fans. Mehr...

Von Michael Bucher. Aktualisiert am 27.07.2015 5 Kommentare

Bern

Einbrecher nach Beutezug geschnappt

Drei mutmassliche Einbrecher hatten bei einem Einbruchdiebstahl in Bern rund 40'000 Franken erbeutet. Kurze Zeit später wurden sie bereits von der Polizei geschnappt. Mehr...

Aktualisiert am 27.07.2015

Bern

Pyro-Zünder: Öffentlichkeitsfahndung eingestellt

Die vor drei Wochen ausgelöste Öffentlichkeitsfahndung nach zwei mutmasslichen Straftätern, die bei einem YB-Match Pyros gezündet haben, wird eingestellt. Mehr...

Aktualisiert am 27.07.2015

Bern

Cuba-Bar-Schläger ist schuldig

Ein 32-Jähriger, der 2012 vor der Cuba Bar einen Mann niedergeschlagen hat, soll die Hälfte der dreijährigen Freiheitsstrafe absitzen müssen. Mehr...

Aktualisiert am 27.07.2015 2 Kommentare

Lenk

Der Gletschersee vor dem Ausbruch

Der Favergesee auf dem Plaine-Morte-Gletscher hat ein neues Rekordvolumen erreicht. Wie schon letztes Jahr rechnen die Experten mit einem baldigen Ausbruch. Mehr...

Von Bruno Petroni. Aktualisiert am 27.07.2015

Stechelberg

Ab jetzt sind die beiden verschollen

Zwei an der Jungfrau vermisste Bergsteiger gelten ab jetzt als verschollen. Eine Gedenktafel erinnert an die beiden jungen Zürcher. Mehr...

Von Bruno Petroni. Aktualisiert am 27.07.2015

Kanton verschickt 537'000 Rechnungen

Den Bernerinnen und Bernern flattert dieser Tage die Rechnung für die zweite Steuerrate ins Haus. Mehr...

Aktualisiert am 27.07.2015 2 Kommentare

Pohlern

Mit Spezialtraktor ins zweite Leben

Landwirt Herbert Dänzer (48) erhielt nach einem schweren Unfall ein zweites Leben geschenkt. Aber nur dank der Innovation der Landtechnikspezialisten der Burger Reutigen AG kann er seinen Beruf weiter ausüben. Mehr...

Von Marco Imboden. Aktualisiert am 27.07.2015

Bern

Passagierschiff Ittume fährt 2016 wieder

Das legendäre Passagierschiff Ittume wird wieder flottgemacht. Nächstes Jahr soll es zu Wasser gelassen werden. Das Schiff fuhr in den 1970er-Jahren regelmässig mit Passagieren bis zum Wohlensee. Mehr...

Von Urs Wüthrich. Aktualisiert am 27.07.2015

Lützelflüh

Kühni will noch einmal Gas geben

Der Firmensitz der Elektro Kühni ist ein altes, schlichtes Holzgebäude. Das soll sich nun ändern. Inhaber Christian Kühni plant den Bau eines Geschäftshauses. Mehr...

Von Jacqueline Graber. Aktualisiert am 27.07.2015 2 Kommentare

Region

Umfrage

Ob im Ausland oder in der Schweiz: Besuchen Sie gerne Schlösser und Burgen?



@BernerZeitung auf Twitter